Ob R├╝ckenprotektoren oder individualisierte Prothesen ÔÇô Industriedesigner entwickeln Produkte mit Mehrwert! Im Bachelorstudium lernst Du Bed├╝rfnisse von Nutzergruppen, neue Produktionsm├Âglichkeiten sowie ├Âkologische Verpflichtung zu vereinen. Du experimentierst mit Modellbau, Freihandzeichnen und arbeitest in der Werkstatt. Schon im Studium entwickelst Du mit der Eidgen├Âssischen Materialpr├╝fungs- und Forschungsanstalt oder zusammen mit der ETH neue Produkte. Nach dem Studium arbeitest Du in Designb├╝ros oder als selbst├Ąndiger Designer im Atelier.

industrialdesign.zhdk.ch

Studierende ├╝ber ihr Studium

Eignung

Du bringst Ideenreichtum, Beobachtungs- und Erfindungsgabe, Interesse f├╝r Entwicklungen in Kultur, Technologie und Gesellschaft mit.

Matura, Berufsmatura, Vergleichbarer Abschluss zu einer Matura/Berufsmatura, Abschluss Fachmittelschule (Sekundarstufe II)

Einj├Ąhrige Arbeitswelterfahrung in einem gestalterischen Bereich oder zweisemestriger Vorkurs

Aufnahmen sur dossier: Falls du eine ┬źausserordentliche k├╝nstlerische und gestalterische Begabung┬╗ hast, kannst du dich auch ohne Vorbildung bewerben.

Aufnahmeverfahren

BA Industrial Design

Fragen & Antworten

Kontakt

Inhaltliche Fragen
Vertiefungssekretariat Industrial Design
Chahna Gottet
chahna.gottet[at]zhdk.ch
Tel. +41 43 446 32 36

 

Organisatorische Fragen
Studiengangssekretariat Bachelor Design
Caroline Oertle oder Bettina Hannwacker
caroline.oertle[at]zhdk.ch / bettina.hannwacker[at]zhdk.ch
Tel. +41 43 446 32 06 / +41 43 446 32 05

 

Fragen zu den Zulassungsbedingungen
ZHdK Hochschuladministration
Pfingstweidstr. 96 / B├╝ro 5.C01
Postfach, 8031 Z├╝rich
hs.admin[at]zhdk.ch
Tel. +41 43 446 44 00
Mo bis Fr 13 – 17 Uhr

 

Website Studiengang ZHdK Bachelor Design